E-Mail
E-Mail

lebenshilfe-wohnen​​@lebenshilfe-nrw.de

E-Mail
E-Mail

lebenshilfe-wohnverbund​@lebenshilfe-nrw.de

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
+49 (0)202 / 705 118 0

Raus aus dem Büro, rein ins Ehrenamt

Vorlesen

11. Dez 2019

Raus aus dem Büro, rein ins Ehrenamt
Raus aus dem Büro, rein ins Ehrenamt

RWE-Team engagiert sich ehrenamtlich für die Lebenshilfe Wohnverbund NRW bei der Garten- und Hausarbeit.

„In der Hektik des Tagesgeschäfts vergessen wir manchmal, über den Tellerrand hinaus zu schauen“, sagt Maren Kobus von RWE Power. „Mit ehrenamtlichen Projekten hilft man nicht nur Anderen, sondern lernt sich als Team noch einmal ganz neu kennen.“ Als sie ihren Kollegen vorschlug, sich ehrenamtlich zu engagieren, waren alle sofort begeistert. Die Planungen konnten beginnen.

Von der Gartenarbeit bis zur Marmelade

Für ihr Projekt suchten sich die zwölf Helfer die Wohnstätte Haus Lebenshilfe-Franz Goebbels in Köln aus. Am Projekttag teilte sich das Team in vier Gruppen auf. Auf dem Plan standen gemeinsames basteln, zubereiten von Marmeladen und Ölen, Gartenarbeit und grillen. „Uns war wichtig, dass wir alle Arbeiten gemeinsam mit den Bewohnern durchführen“, betont Maren Kobus. Und das gelang auch: Am Ende des Tages waren sowohl RWE-Kollegen, Bewohner und Betreuer des Hauses stolz auf zahlreiche gebastelte Weihnachtskarten und Weihnachtsmänner, leckere Marmeladen und Öle und einen herbstfesten Garten: Unkraut wurde gejätet, Büsche getrimmt, Rasen gemäht und ganze Pickup-Ladungen von Kompost verfüllt. Zur Belohnung gab es ein gemeinsames Grillevent.

Tolle Unterstützung

RWE fördert ehrenamtliche Projekte mit der Initiative RWE Aktiv vor Ort. „Ich finde es toll, was unser Unternehmen ermöglicht. Die Projekte helfen nicht nur den Menschen in der Region, sondern fördern auch den Teamgeist der Mitarbeiter“, findet Maren Kobus. Auch Gaby Berg, stellvertretende Leiterin der Wohnstätte, ist begeistert: „Das Team hat vollen Einsatz gezeigt. Besonders gefreut hat mich der herzliche Umgang mit unseren Bewohnern. Einige haben sich sogar für ein neues Treffen verabredet.“ Auch weitere Unterstützung ist bereits geplant: Die hergestellten Produkte werden am 30. November auf dem Weihnachtsbasar der GWK GmbH verkauft und am 18. und 19. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom gegen Spenden verschenkt. Die Einnahmen kommen der Lebenshilfe zugute.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen